Suchen

Kommentar

Wie Risiken zu Chancen werden

Seite: 5/6

Firmen zum Thema

Puffer einarbeiten und konsistent kommunizieren.

Ist es unvermeidlich, dass an einer Stelle der Preis gedrückt wird. So lassen sich an anderer Stelle Puffer in die Kalkulation integrieren: Weiß der Lieferant zum Beispiel, dass er für große Mengen an Rohstoffen Rabatt bekommt, kann er trotzdem den regulären Marktpreis angeben. Mit solchen flexiblen Anpassungen bietet sich für den Zulieferer die Möglichkeit, den Druck seitens der Hersteller zu senken. Allerdings darf der Lieferant dabei selbst nie die Übersicht verlieren. Er muss stets genau im Blick haben, welche Version der Kalkulation er präsentieren muss und will. Es ist immer möglich, nur bestimmte Kennzahlen offenzulegen, die keine Eins-zu-Eins Rückschlüsse auf den Gewinn zulassen.

(ID:38720160)