Suchen

Personalie Adient: Ingo Fleischer neuer Vice President Seating EMEA

Autor: Jens Scheiner

Ingo Fleischer ist ab sofort neuer Leiter für das operative Geschäft in der EMEA Region für Andient. Er verantwortet dort künftig die Steuerung der Geschäfts- und Produktionsprozesse für mehrere Produktbereiche.

Firmen zum Thema

Ingo Fleischer verantwortet in seiner neuen Rolle als Vice President Seating EMEA die Steuerung der Geschäfts- und Produktionsprozesse in den Produktbereichen Komplettsitz, Sitzschäume und Sitzbezüge bei Adient.
Ingo Fleischer verantwortet in seiner neuen Rolle als Vice President Seating EMEA die Steuerung der Geschäfts- und Produktionsprozesse in den Produktbereichen Komplettsitz, Sitzschäume und Sitzbezüge bei Adient.
(Bild: Adient)

Adient hat mit Ingo Fleischer einen neuen Leiter für das operative Geschäft in der EMEA-Region ernannt – in dieser ist das Unternehmen mit 50 Produktionswerken und rund 21.000 Mitarbeitern vertreten. In seiner neuen Rolle als Vice President Seating EMEA verantwortet Fleischer die Steuerung der Geschäfts- und Produktionsprozesse in den Produktbereichen Komplettsitz, Sitzschäume und Sitzbezüge. In dieser Position soll der 48-Jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur das operative Geschäft weiter ausbauen.

Im Fokus stehen nach eigenen Angaben die Steigerung der Effizienz und Produktivität innerhalb des Fertigungsnetzwerkes der Region sowie insbesondere der Ausbau der Kundenbeziehungen zu führenden Automobilherstellern. Fleischer leitet künftig zudem weiterhin den Bereich Commercial Vehicle für die Belieferung von Nutzfahrzeugkunden.

Ingo Fleischer übernimmt von Brian Grady

Ingo Fleischer ist seit 1997 im Unternehmen. In dieser Zeit durchlief er zahlreiche Fach- und Führungspositionen – von der Qualitätssicherung und Fertigung bis hin zur Koordination globaler Produktanläufe. Zuletzt leitete Ingo Fleischer als Vice President Global Specialty Seating die Weiterentwicklung der Sitzkonzepte von Adient in den Bereichen Commercial Aircraft und Commercial Vehicle. Hier trug er maßgeblich zur Gründung von Adient Aerospace bei, einem gemeinsamen Joint Venture mit Boeing. Fleischer verantwortete zuletzt auch die Leitung der Adient Premiummarke Recaro Automotive Seating.

Ingo Fleischer übernimmt seine neuen Aufgaben von Brian Grady, der bislang für das operative EMEA Geschäft von Adient verantwortlich war. Grady wird künftig als Vice President Commercial in einer übergeordneten Funktion die weltweiten Geschäfts-, Marketing- und Entwicklungsprozesse von Adient steuern.

(ID:45167830)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE