Suchen

Interieur Adler Pelzer und Hayashi Telempu kooperieren

| Redakteur: Jens Scheiner

Adler Pelzer und Hayashi Telempu kooperieren. Das Ziel ist es, akustische Systeme für Fahrzeuge zu entwickeln.

Firma zum Thema

Das jüngste Fertigungswerk der Adler Pelzer Group in Bratislava, Slowakei,ging im März 2017 in Betrieb.
Das jüngste Fertigungswerk der Adler Pelzer Group in Bratislava, Slowakei,ging im März 2017 in Betrieb.
(Bild: APG)

Die Adler Pelzer Group und Hayashi Telempu kooperieren. Die Unternehmen wollen ihr Know-how bei akustischen Systemen nutzen, um leichte und optimierte Akustikkonzepte für Fahrzeuge zu entwickeln. Die Zusammenarbeit soll vor allem technische Inhalte umfassen.

Über Adler Pelzer

Die Adler Pelzer Group ist nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Zulieferer in der Konstruktion und Fertigung von akustischen und thermischen Komponenten und Systemen für den Automobilsektor. Die Gruppe ist an mehr als 60 Standorten mit 11.000 Mitarbeitern weltweit präsent. Der Umsatz im Jahr 2016 belief sich auf 1,3 Milliarden Euro.

Über Hayashi Telempu

Hayashi Telempu entwickelt, entwirft und fertigt Komponenten für den Fahrzeuginnen- und Außenbereich sowie Akustikteile. Das Unternehmen wurde im Jahr 1910 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Nagoya, Japan mit Forschungs- und Entwicklungszentren in China, Thailand, USA und Japan.

(ID:44658061)