E-Mobilität Webasto eröffnet in Mexiko ein neues Werk für Ladesysteme

Von Marie-Madeleine Aust

Der Zulieferer baut seine Präsenz in Nordamerika weiter aus. Guanajuato ist das erste eigene Werk für Ladesysteme in der Region und der dritte Produktionsstandort von Webasto in Mexiko.

Das Webasto-Werk in Guanajuato ist das erste eigene Werk für Ladesysteme in der Region.
Das Webasto-Werk in Guanajuato ist das erste eigene Werk für Ladesysteme in der Region.
(Bild: Webasto)

Um der steigenden Nachfrage nach Wallboxen und mobilen Ladegeräten für Elektroautos in Nordamerika nachzukommen, hat der Automobilzulieferer Webasto ein neues Werk in Guanajuato, Mexiko, eröffnet.

Es ist das erste eigene Werk für Ladesysteme in der Region und der insgesamt dritte Produktionsstandort der Gruppe im Land. Auf drei Linien fertigen 140 Mitarbeiter dort pro Woche rund 10.000 Ladesysteme für E-Fahrzeuge.

Bis Ende dieses Jahres soll die Produktion auf acht Linien und über 20.000 Einheiten erweitert werden. Auch die Zahl der Mitarbeiter soll steigen. Bei einer Fläche von heute 12.000 Quadratmetern ist eine Erweiterung um weitere 10.000 Quadratmeter bis 2025 geplant.

„Unsere Lösungen für die E-Mobilität sind weltweit gefragt, aber besonders in der Region Nordamerika sehen wir großes Potenzial“, sagte Marcel Bartling, Mitglied des Vorstands und Chief Technology Officer der Webasto SE.

Verlagerung der Wallbox-Produktion

Laut Mitteilung hatte Webasto seine Ladesysteme für den nordamerikanischen Markt bisher gemeinsam mit Dachsystemen am Standort Irapuato produziert, wenige Kilometer von Guanajuato entfernt. Da das Volumen stetig zunimmt, wurde die gesamte Produktion von Wallboxen und mobilen Ladegeräten nun an den neuen, weiter ausbaubaren Standort verlagert.

„Wir haben uns in relativ kurzer Zeit erfolgreich auf dem Charging-Markt in Nordamerika etabliert und sind mit dem neuen Werk in der Lage, unsere Kunden vor Ort auch in Zukunft vollumfänglich zu unterstützen“, betonte Dirk Hofmann, Vice President Operations & Quality für Webasto Charging Systems.

Mit dem neuen Werk setzt Webasto nach eigenen Angaben den eingeschlagenen Weg seiner Transformation konsequent fort und baut das Geschäftsfeld mit Lösungen für die Elektromobilität weltweit weiter aus.

Neben Wallboxen und mobilen Ladegeräten produziert Webasto unter anderem auch Batteriesysteme für Pkw und Nutzfahrzeuge sowie Hochvoltheizer für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

(ID:49209611)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung