Suchen

Produktion Bürstenleiste zur Kabeldurchführung

| Redakteur: Michael Ziegler

Icotek, führender Hersteller von Kabeleinführungssystemen und EMV Lösungen, stellt seine neue Bürsteneinführungen KEL-BES vor.

Firma zum Thema

Icotek KEL-BES Bürstenleiste in Kombination mit Zugentlastungsleisten.
Icotek KEL-BES Bürstenleiste in Kombination mit Zugentlastungsleisten.
(Foto: Icotek)

Icotek entwickelt und produziert seit vielen Jahren Produkte für die Bereiche Maschinenbau, Anlagenbau, Fahrzeugbau, regenerative Energien und Schiffsbau. Die Lösungen ermöglichen es Leitungen einzuführen und bis IP 68 abzudichten.

Für Anwendungsbereiche wie Netzwerkschränke oder Bereiche, die keine hohe Schutzart fordern sondern Schutz gegen Schmutz, hat Icotek eine neue Generation an Bürsteneinführungen entwickelt – die KEL-BES. Diese Kabeldurchführungen bestehen aus einem Grundrahmen, der jeweils mit zwei spiegelbildlich angeordneten Bürstenleisten bestückt ist.

Die Ausbruchgrößen für die KEL-BES entsprechen den Normausbrüchen von 10-, 16- und 24-poligen schweren Steckverbindern. Die Kabeleinführungsrahmen werden mittels Schrauben befestigt. Es können sowohl konfektionierte als auch nicht konfektionierte Leitungen eingeführt werden.

Zur Sicherung der Leitungen gegen mechanische Zugbelastung bietet Icotek außerdem Zugentlastungssysteme an.

(ID:42958675)