Suchen

Zulieferer Carcoustics eröffnet Produktionswerk in der Slowakei

| Redakteur: Michael Ziegler

Am 8. Oktober 2013 eröffnete die Carcoustics International GmbH mit Hauptsitz in Leverkusen ein neues Produktionswerk in Novaky, Slowakei. Zum Start fertigen 50 Mitarbeiter Hitzeschilde für die Automobilindustrie.

Firmen zum Thema

v.l.n.r.: Janos (Nationalrat Slowakei), Dr. Schwibinger (CEO Carcoustics) und Jàn Richter(Minister für Wirtschaft und Soziales).
v.l.n.r.: Janos (Nationalrat Slowakei), Dr. Schwibinger (CEO Carcoustics) und Jàn Richter(Minister für Wirtschaft und Soziales).
(Foto: Carcoustics)

Nach einem nur 6-monatigen Planungszeitraum, wurde der neue Fertigungsstandort von Carcoustics, in Anwesenheit des slowakischen Ministers für Wirtschaft und Soziales Herr Jàn Richter, feierlich eingeweiht.

Ab Mitte Oktober nimmt das Werk, mit derzeit etwa 50 Mitarbeitern, die reguläre Fertigung von Hitzeschilden für die Automobilindustrie auf. Sieben Kunden haben bereits die Qualitätsprüfung abgenommen. Neben dem Bereich Aluformen wird ab 2014 auch der Bereich PU-Schäumen anlaufen. Für das Jahr 2015 wird eine Belegschaft von über 200 Mitarbeitern angestrebt.

Mit dem Schritt in Richtung Osteuropa folgt Carcoustics seinen Kunden und verbessert mit dem neuen Standort in Novaky seine internationale Wettbewerbsfähigkeit. Zudem verfügt dieser Standort über Ausbaureserven für weitere Technologien.

(ID:42365814)