Zulieferer Dürr wird Hauptlieferant von PSA Groupe

Redakteur: Jens Scheiner

Die PSA-Gruppe hat den Dürr-Konzern zu einem der wichtigsten Lieferanten ihres globalen Netzwerks ernannt. Der Hauptlieferantenstatus umfasst im wesentlichen Investitionen für Anlagen und Maschinen.

Anbieter zum Thema

Dürr ist von nun an PSA-Hauptlieferant für Investitionen wie Anlagen und Maschinen.
Dürr ist von nun an PSA-Hauptlieferant für Investitionen wie Anlagen und Maschinen.
(Bild: Dürr)

Die PSA Groupe mit ihren Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles sowie Opel und Vauxhall hat Dürr zum Hauptlieferanten ernannt. Dürr pflegt seit über 20 Jahren Geschäftsbeziehungen zur PSA Groupe und hat zahlreiche Projekte realisiert, darunter Anwendungen wie die Integration der energieeffizienten Trockenabscheidung „EcoDryScrubber“ am Produktionsstandort in Sochaux im Osten Frankreichs. Im Rahmen eines Management-Treffens in Bietigheim wurden neben der Bekanntgabe des neuen Status auch aktuelle Projekte von PSA und Dürr, wie die neue Endmontageanlage in der Fabrik „Sevel Nord“ in Frankreich oder die neue Lackiererei in Kenitra in Marokko diskutiert.

Als Gründe zur Ernennung in den Hauptlieferantenstatus nannte PSA unter anderem die Vielfalt der angebotenen Leistungen und Kompetenzen sowie die positive Zusammenarbeit in den noch laufenden Projekten. Zur Begründung zählte auch Dürrs ständiges Innovationsstreben zur Verbesserung von Produkten und Prozessen sowie die globale Expertise und stabile finanzielle Situation.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45049460)