Kooperation

E-Learning-Plattform zu Industrie 4.0

| Redakteur: Nayomi Polcar

Das Fachmagazin MM Maschinenmarkt und das Start-up University4Industry bieten eine E-Learning-Plattform zu Themen der Industrie 4.0 an.
Das Fachmagazin MM Maschinenmarkt und das Start-up University4Industry bieten eine E-Learning-Plattform zu Themen der Industrie 4.0 an. (Bild: Foto: Sebastian Widmann/Grafik: C3 Visual Lab)

Das Fachmagazin MM Maschinenmarkt bietet ab sofort eine E-Learning-Plattform an. Möglich macht das die Zusammenarbeit mit dem Münchner Start-up University4Industry (U4I).

Die Medienfachgruppe Vogel Business Media aus Würzburg arbeitet ab sofort mit dem Start-up University4Industry zusammen. Beide Unternehmen stellen eine Online-Learning-Plattform bereit. Ziel der Kooperation ist es, die Lerninhalte von U4I über das Magazin MM Maschinenmarkt Industrieunternehmen anzubieten – vor allem kleineren oder mittelständischen Betrieben. Diese sollen so lernen, Themen der Industrie 4.0 im eigenen Betrieb konkret anzuwenden. Die Kooperation startete anlässlich der Hannover Messe Ende April 2018.

Erste E-Learning Kurse bereits online

Zwei Online-Kurse zum Thema Machine Learning sind bereits verfügbar: Einsatzfelder und Grundgedanken und Wie lernt die Maschine?.

Über die Partner

Die Partner der Kooperation (v.l.): Jan Veira (Geschäftsführer University4Industry), Victoria Sonnenberg (Redakteurin MM Maschinenmarkt), Udo Schnell (Chefredakteur MM Maschinenmarkt), Dr. Wolfgang Huhn (Geschäftsführer University4Industry), Oliver Barthel (Group Publisher MM Maschinenmarkt).
Die Partner der Kooperation (v.l.): Jan Veira (Geschäftsführer University4Industry), Victoria Sonnenberg (Redakteurin MM Maschinenmarkt), Udo Schnell (Chefredakteur MM Maschinenmarkt), Dr. Wolfgang Huhn (Geschäftsführer University4Industry), Oliver Barthel (Group Publisher MM Maschinenmarkt). (Bild: Michael Heck Fotografie)

Das Start-up U4I ist ein spezialisierter Anbieter von hochwertigen Online-Kursen zu den aktuell relevanten Themen der Industrie 4.0. Hierfür wird das Wissen der besten Branchenexperten zusammengeführt, didaktisch aufbereitet und auf einer eigenen Lernplattform für Internet, Intranet und mobile Geräte bereitgestellt.

Das »Automobil Industrie«-Schwestermagazin MM Maschinenmarkt bietet als eines der führenden Industriemagazine bereits ein großes Kommunikationsangebot für Entscheider, darunter Seminare und Events. „Gerade zu neuen Themen wie Machine Learning sehen wir viele Fragen bei unseren Lesern. Neben unseren Nachrichten und Fachartikeln bieten wir unseren Kunden nun die Möglichkeit, online jederzeit und überall tiefer in wichtige Themen einzusteigen, um dieses schnell zu verstehen und für das eigene Unternehmen handlungsfähig zu sein“, kommentiert Chefredakteur Udo Schnell.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45316341 / Digitalisierung)