Automobilhistorie Ein Rundgang durch das Citroën Conservatoire

Autor / Redakteur: Jens Meiners/GTSpirit / Thomas Günnel

Citroën ist eine Marke, die vieles anders macht als die Konkurrenz. Ein Rundgang durch das für die Öffentlichkeit nicht zugängliche Citroën Conservatoire zeigt, dass die Marke früher noch ganz anders konnte.

Anbieter zum Thema

Im Citroën Conservatoire stehen für die Öffentlichkeit unzugänglich Autos und Prototypen der Firmenhistorie. Ein Überblick.
Im Citroën Conservatoire stehen für die Öffentlichkeit unzugänglich Autos und Prototypen der Firmenhistorie. Ein Überblick.
(Bild: GTSpirit.de)

Citroën macht vieles anders als die Konkurrenz: ein C4 Cactus mit seinen großen „Airbumps“ und durchgehender Sitzbank oder ein DS5 mit seinen Crossover-Proportionen werden als ungewöhnlich und individualistisch empfunden. Im Citroën Conservatoire finden sich noch viele Beispiele, die diesem Anspruch entsprechen.

In dieser Sammlung, die für die Öffentlichkeit unzugänglich ist, stehen Autos und Prototypen aus der Firmenhistorie. Wir haben uns einmal umgesehen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 15 Bildern
Dieser Artikel ist entstanden in Kooperation mit GTspirit.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44924985)