Leichtbau Elring Klinger erhält Großauftrag aus dem US-Markt

Redakteur: Sven Prawitz

Der Zuliefer soll ab 2017 Cockpitquerträger in Leichtbauweise an einen Kunden in den USA liefern. In dessen Nähe soll ein neuer Produktionsstandort für die beauftragten Komponenten entstehen.

Anbieter zum Thema

Elring Klinger liefert ab dem Jahr 2017 Cockpitquerträger an einen amerikanischen Kunden.
Elring Klinger liefert ab dem Jahr 2017 Cockpitquerträger an einen amerikanischen Kunden.
(Bild: Elring Klinger)

Die Elring Klinger AG ist von einem US-amerikanischen Automobilhersteller mit der Lieferung von Cockpitquerträgern beauftragt worden. Der Auftrag soll ein Volumen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich umfassen und sich über eine Laufzeit von fünf Jahren erstrecken. Der geplante Produktionsstart soll 2017 erfolgen. Zur Auftragsabwicklung und zur Gewährleistung einer optimalen Belieferung ist ein neuer Produktionsstandort in unmittelbarer Kundennähe vorgesehen.

Bildergalerie

Mit den von Elring Klinger produzierten Cockpitquerträgern sollen deutliche Gewichtseinsparungen gegenüber der konventionellen Stahlträgervariante realisiert werden. Das bei der Produktion verwendete Verfahren soll die Metallinnenhochdruck-Umformung mit Kunststoffspritzguss in einem Prozessschritt vereinen. Die dadurch entstehenden Strukturbauteile sollen die Vorteile beider Werkstoffe verbinden: eine hohe Form- und Maßgenauigkeit von komplexen Geometrien und eine hohe Strukturfestigkeit im Crashfall.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44407351)