Connected Cars Faurecia tritt der E-Sync-Allianz bei

Redakteur: Lena Straßberger

Der Automobilzulieferer Faurecia schließt sich der Connected Car Initiative „eSync Alliance“ an.

Anbieter zum Thema

Faurecia tritt der „eSync-Allianz“ bei.
Faurecia tritt der „eSync-Allianz“ bei.
(Bild: Faurecia)

Faurecia tritt der „eSync Alliance“ bei. Das Unternehmen will damit laut Frantz Lohier, Chief Technology Officer bei Faurecia, umfassender an der Technologie des vernetzten Fahrzeugs teilhaben und neue, erschwingliche Konzepte entwickeln. Der Verbraucher erwarte heute eine digitale Kontinuität zwischen Heim, Büro und Auto. Innerhalb der Allianz wollen die Unternehmen entsprechende vernetzte Technologien und Dienste schneller einführen. Außerdem wollen die Unternehmen den Datenaustausch zwischen der Cloud und den Geräten im angeschlossenen Fahrzeug standardisieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46413828)