Suchen

Antriebstechnik GKN Driveline eröffnet polnisches Werk

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der Zulieferer GKN Driveline hat ein Werk in Polen eröffnet. In Oleśnica im Südwesten Polens entstehen Seiten- und Längswellen.

Firmen zum Thema

Am Standort Oleśnica in Polen fertigt GKN künftig Antriebswellentechniken.
Am Standort Oleśnica in Polen fertigt GKN künftig Antriebswellentechniken.
(GKN)

GKN Driveline hat in Polen ein neues Werk eröffnet. Am Standort Oleśnica im Südwesten Polens fertigt der Zulieferer Antriebswellentechniken für Fahrzeugplattformen von Mercedes-Benz, der Volkswagen-Gruppe, Fiat-Chrysler, General Motors und Volvo. Der neue Produktionsstandort befindet sich in der Nähe eines bereits bestehenden GKN-Werks für Gleichlaufgelenkwellen in Oleśnica. Eine neue Entwicklungseinrichtung mit rund 50 Ingenieuren unterstützt die fortlaufende Durchführung der kundenspezifischen Test- und Anwendungsprogramme.

Steigende Mitarbeiterzahl

Das Unternehmen ist seit dem Jahr 1996 in Polen tätig und beschäftigt dort aktuell rund 1.000 Mitarbeiter. Prognosen erwarten in den kommenden vier Jahren aufgrund der steigenden Nachfrage einen Anstieg auf rund 1.400 Mitarbeiter. Geplant sind unter anderem neue Schmiede-Kapazitäten. Im voll ausgelasteten Betrieb wird das Werk über eine Produktionskapazität von jährlich zehn Millionen Seitenwellen und einer Million Längswellen verfügen.

(ID:44150731)