Suchen

IAA 2017 Kirchhoff Automotive: Batteriegehäuse für Elektrofahrzeuge

Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Auf der IAA zeigt Kirchhoff Automotive ein hybrides Batteriegehäuse in Leichtbauweise für reine Elektrofahrzeuge. Es soll nicht nur sicher sondern auch über verschiedene Modellvarianten einsetzbar sein.

Firmen zum Thema

Kirchhoff Automotive zeigt ein hybrides Batteriegehäuse auf der IAA in Frankfurt
Kirchhoff Automotive zeigt ein hybrides Batteriegehäuse auf der IAA in Frankfurt
(Bild: Kirchhoff Automotive)

Kirchhoff Automotive präsentiert auf der IAA ein hybrides, crashsicheres Batteriegehäuse aus Stahl/Aluminium, welches der Zulieferer nach eigenen Angaben für reine Elektrofahrzeuge entwickelt hat. Für diesen spezifischen Einsatzzweck bringt das System laut dem Zulieferer besondere Eigenschaften mit: Neben der integrierten Crashsicherheit sowie einem Unterbodenschutz sind das eine flache Bauweise, eine integriertes Kühlsystem, elektromagnetische Verträglichkeit, sowie Dichtigkeit und Korrosionsschutz. Aufgrund seiner Skalierbarkeit ist das Batteriegehäuse darüber hinaus in verschiedenen Fahrzeugvariationen und –derivaten einsetzbar.

Das Unternehmen stellt auf der IAA zudem eine weitere Leichtbaulösung vor: ein gewichtsoptimierter Hilfsrahmen aus Aluminium für die Serienproduktion von Montagekomponenten.

Kirchhoff Automotive auf der IAA, Halle 5.1, Stand B08

(ID:44837109)