Nachhaltige Produktion Lean & Green Management Award 2020/2021: Wer hat gewonnen?

Redakteur: Gary Huck

Im Oktober wird der Lean & Green Award zum neunten Mal verliehen. Fünf deutsche und ein österreichisches Unternehmen konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Firmen zum Thema

Der Lean&Green Award würdigt die reccourcenschonende und nachhaltige Produktion.
Der Lean&Green Award würdigt die reccourcenschonende und nachhaltige Produktion.
(Bild: Bosch)

Effizientes und ressourcensparendes Produzieren wird weltweit immer wichtiger. Wie lässt sich Verschwendung reduzieren? Wie wird mein Produktionsstandort nachhaltig? Seit 2012 erhalten Unternehmen die diese Kriterien in ihren Produktionen umsetzen den Lean & Green Management Award . Zum 1. Oktober 2020 übernahm die T&O Unternehmensberatung den Award von Growtth Consulting.

Die folgenden Unternehmen haben sich in den jeweiligen Kategorien behauptet:

  • Porsche: Gesamtsieger in der Kategorie „Automotive OEM“
  • Siemens: Gesamtsieger in der Kategorie „produzierende Industrie“
  • Welbilt: Gesamtsieger in der Kategorie „produzierende Industrie Mittelstand“
  • Bosch: Sonderpreis „Lean Excellence“
  • Elobau: Sonderpreis „Green Excellence“
  • Hammerer Aluminium Industries: Sonderpreis „Circular Economy“

Um der Auszeichnung eine entsprechende Bühne zu geben, arbeitet T&O bei der Verleihung mit der Vogel Communications Group zusammen, der Dachorganisation von »Automobil Industrie«. Die Gewinner präsentieren sich auf dem Nachhaltigkeitsevent Green Shift am 1. September 2021 im Umweltforum Berlin.

EVENT-TIPP

Green Shift – Cutting Emissions | 1. September 2021

Industrie und Klimaschutz – geht das zusammen? Nehmen Sie teil am Hybrid-Event Green Shift – Cutting Emissions “ am 1. September; und lassen Sie sich inspirieren, um eine nachhaltige Industrie zu gestalten. Erfahren Sie, wie Sie von entsprechenden Geschäftsmodellen profitieren und knüpfen Sie wertvolle Kontakte mit führenden Experten und Industrievertretern.

(ID:47576214)