Raumklima

Luftfeuchte und Temperatur in der Fertigung steuern

Titelbild WP Condair

Lesen Sie im Whitepaper wie die Luftfeuchte Produktion und Qualitätssicherung beeinflusst; und wie sich damit zum Beispiel Atemwegsinfekte vermeiden lassen.

Ob Rohmaterial, Beschichtungs- und Bestückungsprozesse, Verpackung oder Lagerung: Die passende Luftfeuchte kann die Qualität der Produkte sichern. Sie reduziert außerdem elektrostatische Aufladungen und bindet Stäube. Außerdem stärkt die richtige Luftfeuchte die Immunabwehr, reduziert die Verbreitung von Viren und schützt so zum Beispiel vor Infekten an Atemwegen; Augen, Haut und Schleimhäuten.

Wie sich der richtige Umgang mit dem Raumklima auf die industrielle Fertigung auswirkt, zeigen in diesem Whitepaper drei Praxisbeispiel. Darunter ist das Stammwerk von Volkswagen Nutzfahrzeuge, indem bereits seit 2012 eine Direkt-Raumluftbefeuchtung in den Fertigungshallen für Wärmetauscher zum Einsatz kommt.

Das Whitepaper erklärt alle Hintergründe und gibt Praxis-Lösungen:

  • Vorteile für Material, Maschine und Mensch
  • Tipps für die Auswahl von Luftbefeuchtungssystemen
  • Erfahrungsberichte führender Unternehmen

Anbieter des Whitepapers

Condair Systems GmbH

Nordportbogen 5
22848 Norderstedt

Titelbild WP Condair

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung