Suchen

Porsche-Tochter wächst weiter MHP übersteigt 1.000er-Marke bei den Mitarbeitern

Redakteur: Michael Ziegler

Seit Anfang März arbeiten mehr als 1.000 Mitarbeiter bei der Porsche-Tochter Mieschke Hofmann und Partner (MHP). Damit hält der überdurchschnittliche Wachstumskurs der Prozess- und IT-Beratung weiter an.

Firmen zum Thema

Mit 30 neuen Mitarbeitern im März übersteigt MHP jetzt auch die 1.000er-Marke bei den Mitarbeitern.
Mit 30 neuen Mitarbeitern im März übersteigt MHP jetzt auch die 1.000er-Marke bei den Mitarbeitern.
(Foto: MHP)

Seit Gründung im Jahr 1996 konnte MHP seine Mitarbeiterzahl in jedem Geschäftsjahr steigern und seit Anfang 2010 die Zahl der Beschäftigten mehr als verdoppeln.

Dr. Ralf Hofmann, Vorsitzender Geschäftsführung bei MHP: „Dass wir die 1.000er-Marke nun erreicht haben, macht uns stolz und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und MHP zu den Top-Beratungsunternehmen der Branche gehört. Wir entwickeln unser Unternehmen stetig weiter, bauen das Leistungsportfolio gezielt aus, eröffnen weltweit neue Standorte und werden als zukunftsorientierter Arbeitgeber immer interessanter. Dies zeigt sich auch in den wichtigsten Kennzahlen.“ Für die nächsten Jahre erwartet MHP ein weiteres signifikantes Wachstum. Geplant ist, bis 2020 die Mitarbeiterzahl und den Umsatz (GJ 2013 ca. 150 Mio. Euro) zu verdoppeln.

Mitarbeiter Nummer 1.000 ist ein alter Bekannter: Marc Sticht hatte schon von 2006 bis 2012 als Berater im Bereich Supply Chain Management für MHP gearbeitet. Über das Alumni-Programm von MHP blieb der Wirtschaftsinformatiker anschließend eng mit dem Unternehmen und vielen ehemaligen Kollegen verbunden. „Auf Grund der gemachten Erfahrungen und der besonderen Bindung zu MHP war für mich schnell klar, dass ich mein Fachwissen und meine Erfahrung wieder bei MHP einbringen möchte. Weil der Kontakt nie abgebrochen war, haben wir dann auch in kurzer Zeit gemeinsam einen Weg zur Zusammenarbeit gefunden“, so Marc Sticht.

(ID:42577497)