Virtual Prototyping

Multi-Material-Baugruppen ohne physische Prototypen

Titelbild-ESI

Lesen Sie, wie Automobilhersteller Multi-Material-Baugruppen zuverlässig entwickeln und fertigen – mittels durchgängigem virtuellen Prototyping.

Automobilhersteller brauchen innovative und nachhaltige Mobilitätskonzepte. Ihre Fahrzeuge sollen weniger Kohlenstoff ausstoßen – oft lässt sich das mit Gewichtsreduzierung erreichen. Elektrisch betriebene Fahrzeuge profitieren davon mit höherer Reichweite. Neue Materialien und Prozesse für Bauteile zu etablieren ist aber oft komplex: Ist das Bauteil so überhaupt umsetzbar? Bringt das Endprodukt die geforderte Leistung und hat alle erforderlichen Eigenschaften? Was kostet es?

Lesen Sie im kostenfreien Whitepaper mehr über:

  • nachhaltige Mobilitätslösungen
  • das Vorhersagen von Montageprozessen
  • das Reduzieren von Durchlaufzeiten und Kosten
  • Virtual Prototyping
  • ein praktisches Beispiel aus der Automobilindustrie

Anbieter des Whitepapers

Engineering System International GmbH

Siemensstr. 12
63263 Neu-Isenburg
Deutschland

Telefon : +49 6102 2067 0
Telefax : +49 6102 2067 111

Kontaktformular
Titelbild-ESI

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung