Suchen

Motorsport Engineering Recaro stellt neuen Sitz für GT- und Tourenwagen vor

Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der neue Recaro-Rennschalensitz Pole Position N.G. (FIA) ersetzt den bisherigen Sitz Pole Position SPG (FIA), der nach Rissen in der Sitzschale im vergangenen Jahr eingestellt wurde.

Firmen zum Thema

Der Rennschalensitz Pole Position N.G. (FIA) ersetzt den bisherigen Sitz Pole Position SPG (FIA).
Der Rennschalensitz Pole Position N.G. (FIA) ersetzt den bisherigen Sitz Pole Position SPG (FIA).
(Foto: Recaro)

Der deutsche Sitzhersteller Recaro hat einen neuen Rennschalensitz für den Motorsport vorgestellt. Der Pole Position N.G. (FIA) ersetzt den im vergangenen Jahr eingestellten Sitz Pole Position SPG (FIA), bei dem im Zuge interner Crash-Tests Risse an der Sitzschale im Bereich der Frontbefestigung der Stahladapter festgestellt wurden.

Die neue Rennschale wurde in diesen Bereichen überarbeitet und verfügt über eine international gültige Homologation der FIA. Das Einsatzgebiet sind wie bislang auch GT- oder Tourenwagen.

(ID:43526088)