Aluminium-Druckguss Rheinmetall erhält Millionenauftrag für Leichtbauteile

Redakteur: Tanja Schmitt

Rheinmetall hat von einem deutschen Autobauer einen Großauftrag über 60 Millionen Euro erhalten. Bestellt wurde ein Druckgussteil aus Aluminium.

Anbieter zum Thema

Strukturbauteil von Rheinmetall.
Strukturbauteil von Rheinmetall.
(Bild: Fotostudio M42/Rheinmetall)

Die Tochtergesellschaft von Rheinmetall, KS Huayu AluTech, hat einen Großauftrag erhalten. Laut eigenen Angaben wurde von einem deutschen Premium-Autobauer ein Strukturbauteil im Wert von knapp 60 Millionen Euro bestellt. Das Druckgussteil aus Aluminium wird als Hecklängsträger mit integrierter Federbein- und Achsaufnahme eingesetzt.

Das Leichtbauteil kommt bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, Plug-in-Hybriden und vollelektrischen Varianten gleichermaßen zum Einsatz. Die Serienlieferung beginnt 2024, der Auftrag läuft über acht Jahre. Produziert wird in Neckarsulm. KS Huayu AluTech ist ein Joint Venture von Rheinmetall mit dem chinesischen Automobilzulieferer Hasco.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47477689)