Entwicklung von Nischenprodukten Volvo steigt bei Designwerk ein

Redakteur: Tanja Schmitt

Volvo übernimmt 60 Prozent von Designwerk Technologies. Der Autobauer will mit der Investition seine Elektro-Nischenprodukte weiter vorantreiben.

Firma zum Thema

Volvo wird zum Hauptinvestor bei Designwerk.
Volvo wird zum Hauptinvestor bei Designwerk.
(Bild: Volvo)

Volvo übernimmt mit 60 Prozent die Mehrheit an Designwerk Technologies AG. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Produkte und Ingenieurleistungen für die E-Mobilität. Unter der Marke Futuricum bieten die Schweizer Elektro-Lkw, mobile Schnellladestationen und Hochvolt-Batteriesysteme an.

Designwerk Technologies arbeitet seit mehreren Jahren mit Volvo Trucks zusammen und baut Volvo-Chassis zu batterieelektrischen Fahrzeugen um. Designwerk Technologies bleibt auch künftig ein eigenständiges Unternehmen. Die Transaktion soll in den kommenden Wochen abgeschlossen werden.

(ID:47372905)