Suchen

Automatisierung

25 spannende Produktneuheiten zur Automatica 2018

| Autor/ Redakteur: Katharina Juschkat / Svenja Gelowicz

Cobots, hybride Roboter, neue Vier- und Sechsachskinematiken – die Automatica zeigt dieses Jahr Technologie- und Produkttrends rund um die Robotik und Automatisierung. Im Vorfeld der Messe haben wir uns schon einmal umgeschaut und stellen 25 spannende Produkte vor.

Firmen zum Thema

Vom 19. bis 22. Juni zeigen zahlreiche Aussteller ihre neuesten Produkte rund um die Robotik und Automatisierung.
Vom 19. bis 22. Juni zeigen zahlreiche Aussteller ihre neuesten Produkte rund um die Robotik und Automatisierung.
( Bild: Messe München )

Die Automatica gilt als die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik, die den weltweit größten Überblick über Technologietrends und neue Produkte bietet. Sie findet dieses Jahr vom 19. bis 22. Juni in München statt. Thematisch finden sich neben der klassischen Industrierobotik auch Servicerobotik, Montage und Handhabung, industrielle Bildverarbeitung, Steuerungstechnik und Software für Robotik und Automatisierung vor Ort. Wir geben einen ersten Überblick, was auf der Automatica zu finden ist.

25 Produktneuheiten auf der Automatica:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 25 Bildern

Dieser Artikel stammt von unserem Partnerportal konstruktionspraxis.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45344995)

Über den Autor

Katharina Juschkat

Katharina Juschkat

Redakteurin, Vogel Communications Group

Bosch; Torwegge; Stefan Bausewein; Foto: BMW; Deutsche Messe; Johannes Untch/Vogel Communications Group; Pilz ; Stäubli Tec-Systems GmbH Robotics ; Stäubli; Dunkermotoren GmbH; Messe München; Formula Student Germany - Shidhartha; gemeinfrei; Bertrandt; Mazda; Bain & Company; Carver; Elring Klinger; Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover; IAV; Patrick Langer, KIT; Porsche; Christoph Schönbach/Magna; Röchling Automotive; BBS Automation; CSI Entwicklungstechnik; Composites Europe; Wilfried Wulff/BMW; Novelis; Daimler; Edag; Opel ; Toroidion; Jens Scheiner/»Automobil Industrie«; Hyundai