Suchen

Automobilzulieferer

BASF: Color Design Studio feiert Jubiläum

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Das Color Design Studio Europe von BASF feiert Jubiläum. Vor zehn Jahren hat der Automobilzulieferer das kreative Zentrum am Standort in Münster eröffnet.

Firmen zum Thema

Im Color Design Studios Europe werden die künftigen Automobilfarben entworfen und im Showroom präsentiert.
Im Color Design Studios Europe werden die künftigen Automobilfarben entworfen und im Showroom präsentiert.
( Bild: BASF Coatings )

BASF hat vor zehn Jahren das Color Design Studio für die Gestaltung neuer Farbkonzepte für die Automobilindustrie eröffnet. Wie der Automobilzulieferer mitteilte übertragen hier die Designer des Unternehmensbereichs Coatings technische Trends in Automobilfarben.

Mit rund 300 Quadratmetern Arbeitsfläche soll das Studio auch einen Raum für CoCreation bieten, in dem regelmäßig Workshops mit Kunden aus der Automobilindustrie stattfinden. Auch die Nähe zu den Laboren sei gegeben, in denen die Konzepte der Designer in Lackformulierungen übertragen werden. Nach eigenen Angaben ist die große Präsentationsfläche das Herzstück des Studios. Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Lichteinstellungen könne hier die Wirkung der Farben dargestellt werden.

Showroom für die Online-Plattform „Auroom“

Das Unternehmen teilt mit, dass die Designer neben ihren physischen Präsentationsobjekten auch auf digitale Autoformen setzen. So verfüge das Color Design Studio Europe über einen speziellen Showroom für die neue Online-Plattform „Auroom“ Mit dieser Technologie sollen virtuelle Automobillacke digital visualisiert und direkt auf 3D-Varianten verschiedener Karosserien abgebildet werden. Dies beschleunige den Farbdesignprozess.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45651260)

BASF Coatings; Seat; Canoo; Benteler; BASF; BASF SE; ; Jens Scheiner/»Automobil Industrie«; Audi; Opel; Salewski/Munda; Elring Klinger; Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover; IAV; Patrick Langer, KIT; Porsche; Christoph Schönbach/Magna; Röchling Automotive; BBS Automation; CSI Entwicklungstechnik; Composites Europe; Wilfried Wulff/BMW; Novelis; Daimler; Edag; Drako Motors; Martin Pröll