Suchen

Auszeichnung Berylls siegt bei Unternehmensberaterstudie

| Redakteur: Christian Otto

Die Branchenkompetenz des Beratungsunternehmens wurde nun auch durch eine Studie unterstrichen. Die Leistungen von und die Zufriedenheit der Kunden mit Berylls wurden dabei am besten beurteilt. In der Kategorie „Automotive Consulting“ hat Berylls ebenfalls den ersten Platz belegt.

Firmen zum Thema

Andreas Radics, Geschäftsführer von Berylls Strategy Advisors freut sich über das Ergebnis der Studie: „Wir sind unseren Kunden enorm dankbar, dass sie den gemeinsamen Erfolg unserer Arbeit so wertschätzen und Berylls für die Leistungen ein derart positives Zeugnis ausgestellt haben.“
Andreas Radics, Geschäftsführer von Berylls Strategy Advisors freut sich über das Ergebnis der Studie: „Wir sind unseren Kunden enorm dankbar, dass sie den gemeinsamen Erfolg unserer Arbeit so wertschätzen und Berylls für die Leistungen ein derart positives Zeugnis ausgestellt haben.“
(Foto: Berylls)

Nur vier Jahre nach Gründung steht Berylls Strategy Advisors an der Spitze der besten Top-Management-Berater im deutschsprachigen Raum. Das ergab die von Prof. Dr. Dietmar Fink durchgeführte Studie „Hidden Champions des Beratungsmarktes 2015“.

Die renommierte Studie vergleicht die Kompetenz von spezialisierten Unternehmensberatungen mit den großen Beratungshäusern McKinsey, Boston Consulting Group und Roland Berger. Um als Hidden Champion identifiziert zu werden, muss die Beratungsqualität in der jeweiligen Disziplin von den befragten Kunden höher eingeschätzt werden als die der drei Marktführer. Die Studie basiert auf der detaillierten Befragung von 469 Vorständen, Geschäftsführern und Managern der obersten Führungsebenen.

Bildergalerie

Gesamtsieger „Hidden Champion 2015“

Aus allen Unternehmensberatungen im deutschen Markt hat ein unabhängiges Expertengremium unter der Leitung von Prof. Dr. Dietmar Fink die „Hidden Champions“ auf Basis einer repräsentativen Befragung von über 469 Top-Entscheidern der Industrie bewertet, ausgewählt und prämiert.

Dabei erreichte von allen untersuchten Beratungshäusern Berylls Strategy Advisors die höchste Kundenzufriedenheit bezüglich der erbrachten Beratungsleistung. Damit liegt das Unternehmen mit Hauptsitz in München bei der Kundenzufriedenheit noch vor den Marktführern Boston Consulting Group, McKinsey und Roland Berger.

Ergänzendes zum Thema
Hidden Champions des Beratungsmarktes 2015 (Studie des WGMB-Institutes von Prof. Dr. Dietmar Fink)

Die Hidden Champions des Beratungsmarktes ist die populärste Studie der WGMB - mit regelmäßig hoher Reichweite und entsprechender Beachtung im Markt. Ziel der Studie ist es, anhand einer strukturierten, ausführlichen Befragung von Führungskräften aus großen und mittelständischen Unternehmen zu ermitteln, welche hochspezialisierten, aber vergleichsweise unbekannten Beratungsunternehmen in ihrem Fachgebiet von ihren Kunden eine höhere Expertise bescheinigt wird als den drei großen Beratungshäusern McKinsey, BCG und Roland Berger.

Die Spielregeln: Verbindlich. Transparent. Integer. Ein Beratungsunternehmen, das sich als „Hidden Champion“ qualifizieren will, muss nach Einschätzung eines unabhängigen Expertengremiums ein grundsätzliches, im Rahmen einer empirischen Vorstudie bestätigtes Potenzial besitzen, sich als Hidden Champion zu qualifizieren. Es muss einen ungestützten Bekanntheitsgrad besitzen, der im Top-Management deutscher Großunternehmen mit einem Jahresumsatz von über 1 Mrd. Euro bei maximal 15 Prozent liegt. Es muss für Kunden arbeiten, von denen mindestens 50 Prozent auch bereits mit einem oder mit mehreren der Champions – McKinsey, BCG und Roland Berger – zusammengearbeitet haben. Und es muss von seinen Kunden in mindestens einem Spezialgebiet besser bewertet werden als McKinsey, BCG und Roland Berger.

Die Studie basiert auf einer konsequent interessenunabhängigen und wissenschaftlich exakten Grundlage. Vor allem deswegen erfährt die Veröffentlichung der Ergebnisse regelmäßig große Beachtung im Beratungsmarkt und auf den Führungsetagen der großen Unternehmen.

Prof. Dietmar Fink, Leiter der WGMB Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung erklärt, welche Voraussetzungen eindurch seine Studie prämierter Hidden Champion mitbringen muss: „Die Spezialisierung auf ein Thema oder eine Branche reicht aber nicht aus, um sich eine Position als Hidden Champion zu erarbeiten. Ganz entscheidend ist die Qualität der angebotenen Leistungen. Die liegt bei allen Hidden Champions auf dem Niveau der besten Berater am Markt. In Deutschland sind rund 15.000 Beratungsfirmen tätig. Für unsere Suche nehmen wir uns regelmäßig drei Jahre Zeit. Und dennoch resultiert am Ende nur eine ganz kleine Gruppe hochqualifizierter Berater, der es gelingt, sich nach unseren zugegebenermaßen sehr anspruchsvollen Kriterien als Hidden Champion zu qualifizieren.“

(ID:43675567)