Suchen

IAA 2015 BHTC stellt berührungslose Bedienkonzepte vor

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der deutsche Automobilzulieferer BHTC stellt in Frankfurt Systeme zur Gestensteuerung und berührungslose Bedienkonzepte vor.

Firmen zum Thema

BHTC stellt auf der IAA neue berührungslose Konzepte für das zukünftliche Interieur vor.
BHTC stellt auf der IAA neue berührungslose Konzepte für das zukünftliche Interieur vor.
(Foto: BHTC)

Der deutsche Automobilzulieferer BHTC wird auf der IAA in Frankfurt neue berührungslose Bedienkonzepte vorstellen, die nur über eine minimale Fahrerablenkung verfügen sollen. Mit ihnen soll es möglich sein, Bedienungen vorzunehmen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Oder berührungslose Bestätigungen von Gesten durch ein neues haptisches Feedback-Konzept zu erhalten, ohne dass der Fahrer den Blick von der Straße nehmen muss, um auf ein Display zu schauen.

Durch Consumerelektronik beeinflusst

„Die Fahrzeugklimatisierung wird auch zukünftig für sicheres und komfortables Fahren eine zentrale Rolle spielen und deshalb weiterhin im Fokus unserer Unternehmensstrategie stehen. Der Fahrzeuginnenraum und hier insbesondere die Bedien- und Anzeigekonzepte werden allerdings zunehmend durch Trends der Smartphone- und Consumerelektronik beeinflusst. Hier sehen wir uns mit unserer Kompetenz in der Fahrzeugelektronik, sowie Software- und Oberflächentechnologie gut aufgestellt, um zukünftig unseren Kunden erstklassige Konzepte und innovative Lösungen im Geschäftsfeld HMI anzubieten und somit das angestrebte Unternehmenswachstum zu realisieren“, so Geschäftsführer Thomas Schulte.

(ID:43530420)