Suchen

Personalien

BMW, Daimler und Lotus: Die Personalien der Woche

| Autor: Jens Scheiner

Die Performance-Marke von BMW hat einen neuen Chef und Weber Automotive einen neuen CEO sowie CTO in Personalunion

Firmen zum Thema

Markus Flasch ist der neue Chef der BMW M GmbH und tritt seinen Posten zum 1. Oktober 2018 an.
Markus Flasch ist der neue Chef der BMW M GmbH und tritt seinen Posten zum 1. Oktober 2018 an.
(Bild: BMW)

Markus Flasch ist der neue Chef der BMW M GmbH und tritt seinen Posten zum 1. Oktober 2018 an. Flasch war zuletzt als Entwicklungs-Leiter der BMW 8er-Reihe tätig. Davor leitete er das Qualitätsmanagement der BMW Oberklasse-Baureihen.

Der gebürtige Österreicher übernimmt die Tochtergesellschaft der BMW Group von Franciscus van Meel, der nach knapp vier Jahren an der Spitze der M GmbH künftig die Verantwortung für den Entwicklungsbereich „Gesamtfahrzeug“ in der BMW Group übernimmt. Bevor van Meel am 1. Januar 2015 seinen Job als Chef der M GmbH antrat, war er Leiter von Audis Quattro GmbH.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Lotus, Weber Automotive, Daimler und Porsche

Phil Popham wird vom 1. Oktober 2018 an bei der Group Lotus als Senior Vice President die Commercial Operations für die Group Lotus verantworten und für Lotus Sport Cars die Rolle des CEO übernehmen. Ebenfalls zum 1. Oktober wird Frank Grunow zum CEO und CTO in Personalunion von Weber Automotive berufen. Alexandre Malval wird Leiter des neuen Design-Studios von Daimler in der Nähe von Nizza. Michael Müller übernimmt zum 1. Oktober 2018 die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft Porsche Central & Eastern Europe mit Sitz im tschechischen Prag.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45505809)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE