Im Interview: Rolf Bulander Bosch: „Die Zuliefererstruktur bleibt ausgeprägt“

Autor / Redakteur: Christian Otto / Thomas Günnel

Dr. Rolf Bulander, Vorsitzender des Unternehmensbereichs Mobility Solutions von Bosch, spricht mit »Automobil Industrie« unter anderem über Zusammenarbeit bei Zukunftsthemen und den Anspruch, führender Zulieferer im Bereich Elektromobilität zu werden.

Dr. Rolf Bulander, Vorsitzender des Unternehmensbereichs Mobility Solutions von Bosch
Dr. Rolf Bulander, Vorsitzender des Unternehmensbereichs Mobility Solutions von Bosch
(Bild: Bosch)

Herr Dr. Bulander, Bosch belegt im Ranking der Global-Top-100-Supplier der Unternehmensberatung Berylls erneut den Spitzenplatz. Was ist das Erfolgsrezept von Bosch?

Wir können sehr früh Trends erkennen. Wir leisten uns eine Forschung, die Zukunftstechnologien früh angeht. Am Anfang stehen die Fragen: Was wird die Welt bewegen? Wie können wir dafür einen Beitrag leisten? Danach richten wir uns strategisch aus, um frühzeitig in Kompetenzen zu investieren, von denen wir glauben, dass sie relevant sind. Da hilft uns unsere finanzielle Unabhängigkeit sehr.

Über den Autor

 Christian Otto

Christian Otto

stellvertretender Chefredakteur, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE