Suchen

Leichtbau

Call for Papers: Enlighten Award 2019

| Redakteur: Thomas Günnel

Der Enlighten Award geht in eine neue Runde: Noch bis zum 31. Mai können Unternehmen ihre Leichtbau-Konzepte einreichen. Der Preis würdigt Innovationen im automobilen Leichtbau in vier Kategorien.

Firmen zum Thema

Der Enlighten Award zeichnet innovativen Leichtbau im Automobil aus. Sika Automotive gewann im Jahr 2018 mit einem ultraleichtgewichtigen „Constrained Layer“-Materialverbund für Körperschalldämpfung.
Der Enlighten Award zeichnet innovativen Leichtbau im Automobil aus. Sika Automotive gewann im Jahr 2018 mit einem ultraleichtgewichtigen „Constrained Layer“-Materialverbund für Körperschalldämpfung.
(Bild: Roman Thomas/Sika Automotive)

„Full Vehicle“, „Module“, „Enabling Technology“ und „Future of Lightweighting“: Noch bis zum 31. Mai können Unternehmen ihre Leichtbau-Innovationen für die Automobilbranche in den vier Kategorien einreichen.

Der Award in der Kategorie „Full Vehicle“ prämiert herausragende Leichtbau-Errungenschaften im Gesamtfahrzeug. „Enabling Technologie“ ist Entwicklungen vorbehalten, die Leichtbau-Innovationen für Automobile ermöglichen, zum Beispiel Material-, Prozess- und Verbindungstechnologien. „Future of Lightweighting“ zeichnet innovative Materialien, Prozesse und Technologien aus, die ein großes Potenzial für den Leichtbau aufweisen, bislang jedoch noch nicht in der Fahrzeugproduktion zum Einsatz kommen. „Module“ honoriert Innovationen im Leichtbau von automobilen Komponenten und Subsystemen.

Award-Verleihung am 5. August

Die Gewinner werden während des CAR Management Briefing Seminars in Traverse City, Michigan, USA, am 5. August 2019 ausgezeichnet – und haben eine besondere Ehre: Sie dürfen am 27. August die Eröffnungsglocke der US-Börse Nasdaq in New York City läuten.

Unter den Gewinnern vom vergangenen Jahr sind FCA, General Motors, Ford Company und Jaguar Land Rover, BMW, Toyota, Faurecia, BASF und Conti Tech.

Alle Informationen zum Enlighten Award: www.altairenlighten.com/award

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45898464)