Suchen

Wirtschaft Christian Planegger ist neuer Co-Gesellschafter bei AMC

| Redakteur: Jens Scheiner

Die AMCS Vermögensverwaltungs GmbH des österreichischen Top-Managers Christian Planegger übernimmt 40 Prozent der Kapitalanteile an der Automotive Management Consulting GmbH (AMC) in Penzberg.

Firmen zum Thema

AMC-Gründer Rainer Kurek gibt 40 Prozent seiner Kapitalanteile ab.
AMC-Gründer Rainer Kurek gibt 40 Prozent seiner Kapitalanteile ab.
(Bild: Stefan Bausewein)

AMC-Gründungs-Gesellschafter Rainer Kurek (Foto) und Neu-Gesellschafter Christian Planegger kennen sich seit über 25 Jahren. Gemeinsam wollen sie eine starke Allianz für den Leichtbau bilden. Die AMC ist ein Technologie-, Beratungs- und Ausbildungshaus der Automobilindustrie. Das Unternehmen wurde 2001 von Dipl.-Ing. Rainer Kurek gegründet. Kernkompetenz der AMC ist die Entwicklung, Vermarktung, Technologisierung und Industrialisierung von realisierbaren Leichtbau-Innovationen.

„Mit xFK in 3D verfügt die AMC über eine Radikalinnovation, die den Leichtbau der Zukunft verändern wird“, ist sich Planegger sicher. Als strategischer Investor wird er mit seiner AMCS Vermögensverwaltungs GmbH die Skalierung von xFK in 3D unterstützen. Somit holt sich Kurek nicht nur einen finanzstarken Partner mit an Bord, sondern vor allem auch Produktions-Know-how. Zudem gehören strategische Akquisitionen und Beteiligungen seit jeher zu Planeggers Kernkompetenz. „Zunächst geht es aber im Kern darum, die xFK in 3D-Bauteilabsicherung prozesssicher zu gewährleisten,“ sind sich Kurek und Planegger einig.

(ID:45098774)