Suchen

Management Degenhart bleibt Conti-Chef

| Autor / Redakteur: ampnet/nic / Michael Ziegler

Dr. Elmar Degenhart ist heute (25.9.) vom Aufsichtsrat der Continental AG, für weitere fünf Jahre (bis Ende August 2019) zum Vorstandsvorsitzenden bestellt worden.

Firmen zum Thema

Dr. Elmar Degenhart ist seit dem 12. August 2009 Vorstandsvorsitzender der Continental AG.
Dr. Elmar Degenhart ist seit dem 12. August 2009 Vorstandsvorsitzender der Continental AG.
(Foto: Continental )

Darüber hinaus wurde mit sofortiger Wirkung Frank Jourdan (53), Leiter der Business Unit Vehicle Dynamics, zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Er wird Vorsitzender der Geschäftsleitung der Division Chassis & Safety und folgt auf Dr. Ralf Cramer (47), ebenfalls Mitglied des Vorstands und seit 1. August 2013 Leiter von Continental China mit Sitz in Shanghai.

Degenhart ist seit dem 12. August 2009 Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Seine jetzige Amtszeit läuft im August 2014 aus.

Frank Jourdan stammt aus Büttelborn, Hessen, und ist Vater von vier Kindern. Er war 1988 in das Unternehmen eingetreten. Sein beruflicher Werdegang schließt Stationen im In- und Ausland mit ein. So baute er zwischen 2000 und 2003 für Continental Automotive Mexicana in Silao, Mexiko, die Produktion von Raddrehzahlsensoren für elektronische Bremssysteme auf.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42331100)