Auto des Jahres 2021 Der Toyota Yaris gewinnt die Wahl

Redakteur: Tanja Schmitt

Die Auszeichnung „Car of the Year 2021“ geht in diesem Jahr nach Japan – hier setzte sich ein Kleinwagen gegen die Konkurrenz durch.

Firmen zum Thema

In diesem Jahr ging die Auszeichnung „Auto des Jahres 2021“ an den Toyota Yaris.
In diesem Jahr ging die Auszeichnung „Auto des Jahres 2021“ an den Toyota Yaris.
(Bild: Toyota)

Eine Jury aus Autojournalisten hat entschieden: In diesem Jahr ist der Toyota Yaris „Auto des Jahres 2021“. Der Fiat New 500 und der Cupra Formentor waren dem Yaris dicht auf den Fersen. Für den japanischen Kleinwagen war die Auszeichnung nichts Neues, dieser konnte den Titel bereits im Jahr 2000 einheimsen. Der Yaris überzeugte die Jury unter anderem mit seinen niedrigen CO2-Emissionen, seiner Hybridtechnologie und seinem niedrigen Preis.

Die Preisverleihung fand am 1. März in Genf statt und wurde live auf der Webseite der Geneva International Motor Show übertragen. Die Trophäe wird seit 1964 verliehen. Die Jury bestand aus 59 Autojournalisten aus 22 Ländern. Sieben Autos hatten es im ersten Wahlgang in die Runde der Finalisten geschafft.

Die Punktevergabe

  • 1. Toyota Yaris: 266 Punkte
  • 2. Fiat New 500: 240 Punkte
  • 3. Cupra Formentor: 239 Punkte
  • 4. Volkswagen ID.3: 224 Punkte
  • 5. Škoda Octavia: 199 Punkte
  • 6. Land Rover Defender: 164 Punkte
  • 7. Citroën C4: 143 Punkte

(ID:47186759)