WKW Automotive Parts

Deutsch-Chinesisches Joint-Venture an chinesischer Börse

23.03.2012 | Redakteur: THG

Am Freitag (9. März) ist der Börsengang des chinesisch-deutschen Joint Venture Beijing WKW Automotive Parts Co., Ltd. in Shenzhen offiziell vollzogen worden.

Die Vorbereitungszeit für den Börsengang betrug mehr als zwei Jahre. Die Zeichnungsperiode der Aktie endete wenige Tage vor der offiziellen Genehmigung mit einer Überzeichnung der Aktie. Von 300 Mio. Aktien wurden 75 Mio. in den Markt gegeben, der Rest verbleibt bei den bisherigen Anteilseignern. Die Beteiligungsgesellschaft der Erbslöh Aktiengesellschaft, Velbert, die ihrerseits mehrheitlich zur WKW-Gruppe gehört, ist somit das erste chinesisch-deutsche Joint Venture, das in China erfolgreich Aktien ausgibt. Bereits im Jahr 1999 lieferte der zur WKW-Gruppe gehörende Aluminium-Spezialist Erbslöh Zierteile und Dachleisten für Audi nach China. Der dortige boomende Markt für die deutschen Automobilhersteller förderte die Entscheidung der Unternehmensführung, in China ein Joint Venture mit einem lokalen Partner zu gründen. So wurde im Mai 2002 mit dem etablierten chinesischen Automobilzulieferer Beijing Zhong Huan Investment Management Co., Ltd. ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet. Das Unternehmen beliefert seitdem sowohl europäische als auch chinesische Automobilhersteller.

Die Produktion aller Komponenten erfolgt auf einer Produktionsfläche von mehr als 200.000 Quadratmetern in Daxing, einem Vorort von Peking. Mit 3.800 Mitarbeitern realisiert die Beijing WKW Automotive Parts Co., Ltd. einen Umsatz von 150 Mio. Euro.

Die Walter Klein GmbH & Co. KG (WKW) mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungsunternehmen ist ein weltweit tätiger Automobilzulieferer, vor allem für Zier- und Funktionsbauteile, Dachrelingsysteme, Motorenkomponenten und Wärmetauscherprofile für Pkw-Klimaanlagen. Mit mehr als 7.000 Mitarbeitern weltweit realisiert das Unternehmen ein Umsatzvolumen von über 600 Mio. Euro.

Nach weiteren Unternehmensgründungen beziehungsweise Joint Venture zählen zu der chinesischen Gesellschaft inzwischen folgende Unternehmungen:

• Beijing Alliance Sealing Co., Ltd., Peking

• Beijing AERLUO Automotive Parts Surface Treatment Co., Ltd., Peking

• Beijing Erbslöh Aluminum Co., Ltd., Peking

• Beijing WKW Automotive Co., Ltd., Peking

• Beijing Zhong Huan Automotive Co., Ltd., Peking

• Beijing BIA Automotive Co., Ltd., Peking

• Qinhuangdao WKW Metal Products Co., Ltd., Qinhuangdao

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 391336 / Zulieferer)