Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Henry Kohlstruck und Dr. Wolfram Motz Die neue MBTech-Spitze im Exklusiv-Interview

| Autor/ Redakteur: Christian Otto / Thomas Günnel

Die MBtech Group hat mit Henry Kohlstruck und Dr. Wolfram Motz eine neue Doppelspitze. Das Duo spricht im Exklusivinterview über die Verantwortungsverteilung, wachsende Aufgabenpakete und die Stabilität, die die beiden Shareholder Daimler und AKKA bieten.

Firmen zum Thema

Henry Kohlstruck (l.) und Dr. Wolfram Motz sind die neue Doppelspitze beim Engineering-Dienstleister MBTech.
Henry Kohlstruck (l.) und Dr. Wolfram Motz sind die neue Doppelspitze beim Engineering-Dienstleister MBTech.
(Bild: MBTech)

Kohlstruck: Ich habe eine langjährige Erfahrung mit Engineering-Dienstleistungen. Da hatte es mich gereizt, in dieser Branche als Berater zu arbeiten. Der EDL-Markt hatte mich also nicht losgelassen. Umso interessanter war es, wieder eine Geschäftsführerrolle annehmen zu können. Und so ein attraktives Angebot wie das der MBtech erhält man nicht oft. Deshalb habe ich sehr gerne die Chance wahrgenommen, vom Berater- wieder auf den Entscheiderstuhl zu wechseln.

Herr Dr. Motz, Sie sind schon länger im Unternehmen. Bilden Sie mit Ihrer guten Vernetzung auch die Brücke des neuen Führungsduos zur Belegschaft der MBtech?

Motz: Seit 2004 bin ich im Unternehmen und habe verschiedene Positionen bekleidet. Seit zwei Jahren bin ich für alle Gesellschaften der AKKA und MBtech in Zentral- und Osteuropa zuständig. Dadurch kenne ich beide Welten, das heißt die der AKKA und die der MBtech und kann hier die bestehenden Brücken weiter ausbauen. Zudem habe ich natürlich durch die längere Zusammenarbeit einen ganz guten Zugang zu den Mitarbeitern und kenne die Stärken und womöglich auch Schwächen – so es die gibt – des Unternehmens. An dieser Stelle kann ich Henry Kohlstruck sicher unterstützen. Wir tun uns zusammen leichter, Ansatzpunkte zu identifizieren, um das Unternehmen weiterzuentwickeln. Denn er hat den Blick von außen und ich den von innen.

Über den Autor

 Christian Otto

Christian Otto

stellvertretender Chefredakteur, AUTOMOBIL INDUSTRIE