IT-Dienstleister DXC Technology übernimmt Luxoft

Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Der IT-Dienstleister DXC Technology übernimmt die Luxoft Holding. Der Softwareentwickler soll weiterhin unter seinem Namen auftreten – auch in der Geschäftsleitung gibt es keine Veränderung.

Anbieter zum Thema

DXC Technology ist ein End-to-End IT-Dienstleister.
DXC Technology ist ein End-to-End IT-Dienstleister.
(Bild: DXC Technology)

Der IT-Dienstleister DXC Technology übernimmt den Strategie- und Softwareentwickler Luxoft Holding. Das teilte DXC heute (25. Juni) mit. Nach eigenen Angaben stärkt die Übernahme die Fähigkeit, transformative digitale Anwendungen für Kunden im großen Stil zu entwickeln und einzusetzen. Luxoft soll weiterhin von Dmitry Loschinin geleitet werden. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 13.000 Mitarbeiter und bietet digitale Strategieberatung und Software-Engineering-Dienstleistungen für Unternehmen in Nordamerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum an. Die Marke Luxoft will das Unternehmen beibehalten und mit dem Zusatz „A DXC Technology Company“ auftreten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45991361)