Interview mit Thomas Ulbrich

E-Auto-Produktion: „Das gibt es so in Europa noch nicht“

| Autor: Thomas Günnel

Thomas Ulbrich, Vorstand E-Mobilität bei Volkswagen und Geschäftsführer Volkswagen Sachsen: „Wir wollen dem Elektroauto weltweit zum Durchbruch verhelfen.“
Thomas Ulbrich, Vorstand E-Mobilität bei Volkswagen und Geschäftsführer Volkswagen Sachsen: „Wir wollen dem Elektroauto weltweit zum Durchbruch verhelfen.“ (Bild: Volkswagen)

Volkswagen baut sein Werk in Zwickau/Mosel um: Als erstes im Konzern wird es in hohen Stückzahlen ausschließlich Elektrofahrzeuge herstellen – ein starkes Zeichen für die E-Mobilität. Im Gespräch erläutert Thomas Ulbrich, Vorstand E-Mobilität bei Volkswagen und Geschäftsführer von Volkswagen Sachsen, die Hintergründe.

Herr Ulbrich, statt alle Fahrzeugwerke zu flexibilisieren, elektrifiziert Volkswagen ausgewählte Standorte. In Zwickau/Mosel sollen ab 2021 nur noch E-Fahrzeuge vom Band laufen: Was hat den Ausschlag gegeben, den Standort so radikal umzubauen?

Volkswagen steht seit jeher dafür, Fortschritt und Innovationen für viele erreichbar zu machen. Das streben wir jetzt auch für die Welt der Elektromobilität an: Wir wollen das Elektroauto für möglichst viele Menschen attraktiv machen und ihm weltweit zum Durchbruch verhelfen. Wir sprechen also nicht über Nischenmodelle, sondern über Bestseller mit großen Volumina – und die produziert man am besten in einem reinen E-Auto-Werk. In Zwickau haben wir 7.700 kompetente und engagierte Mitarbeiter mit viel Erfahrung im Autobau.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45717344 / Produktion)