Suchen

IAA 2017 FTE: Modulare Konzepte für Getriebe und elektrische Antriebe

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

FTE Automotive stellt auf der IAA Produkte für Getriebe und Anwendungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge vor. Darunter sind Konzepte zur aktiven und passiven Aktuierung sowie für elektrische Pumpen.

Firmen zum Thema

FTE Automotive stellt auf der IAA elektrische Getriebeöl-Pumpen vor.
FTE Automotive stellt auf der IAA elektrische Getriebeöl-Pumpen vor.
(Bild: FTE Automotive )

Auf der IAA 2017 präsentiert FTE Automotive modulare Konzepte für Getriebe und elektrische Antriebe. Hierzu zählen ein Gangsteller-Modul in Leichtbauweise, elektrische Getriebeöl-Pumpen sowie elektrohydraulische und elektromechanische Aktuatoren. Das Gangsteller-Modul besteht aus Hochleistungskunststoffen, verfügt über integrierte Positions- und Drehzahlsensorik und ist laut FTE besonders kompakt. Die elektrischen Getriebeöl-Pumpen sind modular aufgebaut und bestehen aus hochfestem, leichtem Kunststoff.

Zusätzlich zeigt FTE Automotive elektrohydraulische und elektromechanische Aktuatoren aus hochfestem Kunststoff. Sie eignen sich für die Kupplungsbetätigung in konventionellen Getrieben, für Hybridanwendungen und für Differentiale.

FTE Automotive auf der IAA, Halle 4.0, Stand C20

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44846471)