Suchen

KSM Castings Group Globaler Leichtbau fordert Veränderungen

| Autor / Redakteur: Thomas Buschjohann und Dr. rer. nat. Klaus Greven / Thomas Günnel

Auch von Gießereien erfordert globaler Leichtbau mehr als das technisch-hochwertige Fachwissen der Kernkompetenzen. Veränderungen in allen Unternehmensbereichen werden notwendig, um den Herausforderungen der Zukunft im Automobilbau begegnen zu können.

Firmen zum Thema

Globaler Leichtbau fordert von Gießereien mehr als technisches Know-how. Veränderungen in allen Unternehmensbereichen sind notwendig.
Globaler Leichtbau fordert von Gießereien mehr als technisches Know-how. Veränderungen in allen Unternehmensbereichen sind notwendig.
(KSM Castings Group)

Um Leichtbau global umsetzen zu können, bedarf es mehr als das Know-How in der Anwendung moderner Simulationsprogramme. Der internationale Markt fordert Innovationen zum Thema Leichtbau ein. Diesen Anforderungen begegnet die KSM Castings Group GmbH mit neuen Produktideen, Entwicklungs- und Produktionsprozessen und als internationaler Zulieferer auch mit einer globalen Umsetzungsstrategie.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Als führender Hersteller sicherheitsrelevanter Gussteile und erfahrener Entwicklungspartner der Automobilindustrie ist KSM in der Lage, als Full Service Supplier von der ersten Konzeptidee bis hin zur Großserienproduktion das gesamte Feld abzudecken. Gewichtspotenziale sowie technisch und wirtschaftlich optimale Systemlösungen zu erreichen, ist stets das gesetzte Ziel.

Viele Funktionen in einem Bauteil integrieren

KSM ist seit mehr als einem Jahrzehnt Lieferant des Druckguss-Bauteiles für das Fußhebellagerwerk der Audi AG. Ein solch komplexes Aluminiumbauteil ist die technisch und wirtschaftlich beste Lösung, um bei geringstem Gewicht möglichst viele Funktionen in einem Bauteil zu integrieren. Dass ein derartig sicherheitsrelevantes Bauteil in der Auslegung zudem hohe Anforderungen an das Crashverhalten zum Schutz des Fußbereiches hat, geht leicht aus der Einbaulage im Fahrzeug hervor. Die damit verbundenen Anforderungen an das Bauteil-Design sind eine Herausforderung an die Konstrukteure von Bauteil und Druckguss-Werkzeug.

Im Laufe der Jahre sind Anforderungen, die über die eigentliche Kernkompetenz eines Gussteil-Herstellers hinausgehen, im Projektumfang integriert worden. So hat KSM Castings in der Verantwortung für die Systementwicklung der gesamten Baugruppe, neben der Entwicklung der verschiedenen Systeme (Varianten für links- und rechtsgelenkte sowie für Schalt- und Automatikfahrzeuge), ebenso die Konstruktion aller Einzelteile im vorgegebenen Bauraum zu leisten.

(ID:34993110)