Suchen

IAA 2013

Heckklappe aus Thermoplast

| Redakteur: Thomas Günnel

Plastic Omnium beginnt die serienmäßige Fertigung der ersten Heckklappe ausThermoplast für den neuen Peugeot 308. Die Heckklappe wiegt zwölf Kilogramm und ist damit drei Kilogramm leichter als das Modul aus Stahl.

Firmen zum Thema

Drei Kilogramm Gewicht sparte Plastic Omnium an der Heckklappe des Peugeot 308. Das Kunststoff-Pendant der Stahl-Heckklappe wiegt zwölf Kilogramm.
Drei Kilogramm Gewicht sparte Plastic Omnium an der Heckklappe des Peugeot 308. Das Kunststoff-Pendant der Stahl-Heckklappe wiegt zwölf Kilogramm.
(Foto: Plastic Omnium)

Die Entwicklung erfolgte im Forschungs- und Entwicklungszentrum Σ-Sigmatech in Lyon. Die Produktion erfolgt in den ostfranzösischen Werken Langres (im Departement Haute-Marne) und Fontaine (im Departement Territoire de Belfort). Laut Hersteller bietet die Heckklappe Designern größere Freiheit bei der Gestaltung und ist zu 100 Prozent wiederverwertbar. Plastic Omnium wird im Jahr 2013 nach eigener Aussage weltweit mehr als eine Million Heckklappen fertigen und will den Umsatz in diesem Produktbereich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42294194)