Wirtschaft IPG Automotive eröffnet Entwicklungsstandort in Stuttgart

Redakteur: Lena Straßberger

Mehr Simulation in der Entwicklung: IPG Automotive hat Anfang Dezember ein neues Büro in Stuttgart eröffnet.

Firmen zum Thema

IPG Automotive entwickelt Software unter anderem für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren.
IPG Automotive entwickelt Software unter anderem für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren.
(Bild: IPG Automotive)

Innovative Technologien, intelligente Systeme und sich verändernde gesellschaftliche Rahmenbedingungen: Die Automobilhersteller nutzen häufiger Simulationsmethoden, um die wachsende Systemkomplexität zu beherrschen und um Zeit und Kosten zu sparen. Das Softwareunternehmen IPG Automotive hat deshalb in Stuttgart ein neues Büro eröffnet.

„Unsere lokalen Präsenzen nutzen wir, um unsere Kunden bei Anwendungen im Bereich Fahrerassistenzsysteme, des autonomen Fahrens, der Antriebsstrangentwicklung oder der Auslegung der Fahrzeugdynamik zu unterstützen“, begründet Niederlassungsleiter Alexander Ahlert die Eröffnung.

(ID:47019403)