Suchen

Irisbus/Iveco Bus Iveco benennt Busgeschäft um

| Autor/ Redakteur: ampnet/jri / Thomas Günnel

Der neue Name für das Busgeschäft des Lkw-Herstellers Iveco lautet Iveco Bus. Damit entfällt der bisherige Markenname Irisbus.

Firmen zum Thema

Iveco hat seine Bussparte umbenannt: Statt Irisbus heißt der Geschäftszweig nun Iveco Bus.
Iveco hat seine Bussparte umbenannt: Statt Irisbus heißt der Geschäftszweig nun Iveco Bus.
(Foto: Iveco)

Die zum Fiat-Konzern gehörende Nutzfahrzeugsparte will mit der Umbenennung stärker auf das eigene Unternehmen hinweisen und verspricht sich dadurch vor allem bessere Chancen bei der globalen Vermarktung der Busse. Irisbus entstand Ende der 90er Jahre durch die Zusammenlegung des Busgeschäftes von Renault und Fiat. Das Unternehmen ist in Frankreich beheimatet und wurde vor zehn Jahren zu 100 Prozent von Iveco übernommen. Noch ist offen, ob das Markenemblem von Irisbus, ein zu einem Kreis gebogener Delphin, weiterhin verwendet wird.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39757920)