Suchen

Zulieferer

Kolbenschmidt Shanghai Piston feiert 20-jähriges Bestehen

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Kolbenschmidt Shanghai Piston feiert Jubiläum: Was vor 20 Jahren als Joint Venture zwischen der SAIC Shanghai Automotive Industry Corporation und KS Kolbenschmidt begann, hat sich zu einem führenden Tier-1-Hersteller von Fahrzeugkomponenten entwickelt.

Firma zum Thema

Der Produktionsstandort von KSSP im Jiading District in Shanghai. Das chinesische Joint Venture zwischen der SAIC Shanghai Automotive Industry Corporation und KS Kolbenschmidt feiert 20-jähriges Bestehen.
Der Produktionsstandort von KSSP im Jiading District in Shanghai. Das chinesische Joint Venture zwischen der SAIC Shanghai Automotive Industry Corporation und KS Kolbenschmidt feiert 20-jähriges Bestehen.
( Bild: Rheinmetall Automotive )

Der chinesische Kolbenspezialist Kolbenschmidt Shanghai Piston (KSSP) feiert 20-jähriges Bestehen. Das im August 1997 gegründete Joint Venture zwischen der SAIC Shanghai Automotive Industry Corporation und dem Kolbenhersteller KS Kolbenschmidt (Rheinmetall Automotive) hat sich zu einem führenden Tier-1-Hersteller von Fahrzeugkomponenten in China entwickelt und ist der inzwischen größte Fertigungsstandort der weltweiten Kolbenschmidt-Produktionsstätten.

Neues Werk in Chongqing

Für das Jahr 2017 plant das Unternehmen nach eigenen Angaben ein Absatzvolumen von 24 Millionen Einheiten. Zudem erwirtschafte es mit 1.200 Mitarbeitern aktuell einen Umsatz von 220 Millionen Euro. Zusätzlich zum Sitz im Shanghaier Jiading Districts soll das Unternehmen in ein neues Werk in Chongqing investieren, das seine Produktion in diesen Tagen aufnimmt.

Vor dem Hintergrund eines wachsenden Marktes für batteriebetriebene Fahrzeuge soll KSSP seine Position durch die Optimierung seiner Produkte in Richtung Hightech, Leichtbau, einen geringen Kraftstoffverbrauch und verminderte Emissionen stärken. KSSP arbeitet mit weltweiten Kunden zusammen, wobei der Schwerpunkt auf Automobilherstellern in China liegt. Hierzu zählen unter anderem SAIC Volkswagen, FAW-Volkswagen, Mercedes-Benz, SAIC General Motors, Jaguar Land Rover China und Changan Ford.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44999735)