Automobilzulieferer Kyocera: Display Division mit neuem Namen

Autor Jens Scheiner

Der japanische Technologiekonzern Kyocera hat seine Display-Einheit „Kyocera Display Europe“ in „Kyocera Automotive and Industrial Solutions“ umfirmiert und sein Portfolio erweitert.

Anbieter zum Thema

Zum 1. April 2019 hat Kyocera sein Display Department in Kyocera Automotive and Industrial Solutions umbenannt.
Zum 1. April 2019 hat Kyocera sein Display Department in Kyocera Automotive and Industrial Solutions umbenannt.
(Bild: Kyocera)

Zum 1. April 2019 hat Kyocera sein Display Department in Kyocera Automotive and Industrial Solutions umbenannt. Unter diesem Namen bietet das Unternehmen neben dem bekannten Produktportfolio wie Touch-Sensoren und Haptivity künftig auch Innovationen aus der gesamten Kyocera Ceramic Gruppe an. Eigenen Angaben zufolge soll durch die Synergien neue Lösungen für weitere Automotive-Anwendungen und den industriellen Einsatz entstehen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45890180)