Netzwerk Baden-Württemberg löst Leichtbau-Cluster auf

Von Sven Prawitz

Anbieter zum Thema

Knapp zehn Jahre lang hat Leichtbau BW Unternehmen und Forschungsvorhaben gefördert. Nun wird die GmbH zum Ende des Jahres aufgelöst.

Rennsport-Getriebegehäuse
Rennsport-Getriebegehäuse
(Bild: Schübel PrimeParts GmbH)

Der Ministerrat des Landes Baden-Württemberg („Kabinett“) hat beschlossen, die Leichtbau BW GmbH zum 31.12.2022 aufzulösen. Das teilte das Leichtbaunetzwerk heute (1. Dezember) mit. Das Unternehmen werde demzufolge mit Ablauf dieses Jahres seinen operativen Betrieb einstellen.

Innovationen rund um den Leichtbau sollen in Baden-Württemberg laut Mitteilung künftig auf anderen Wegen gefördert werden. Das Thema habe weiterhin eine hohe Priorität. Über ein mögliches Format wolle man zu einem späteren Zeitpunkt informieren.

Leichtbau auf Bundesebene verankert

Leichtbau BW wurde im Jahr 2013 zur Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung gegründet. Mittlerweile sei das Thema Leichtbau jedoch längst auch beim Bund angekommen, heißt es weiter. Durch die „Initiative Leichtbau“ des Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) bestehe nun die Chance für eine höhere Sichtbarkeit der Leichtbauaktivitäten in Baden Württemberg auf nationaler und europäischer Ebene.

Daher sehe das Kabinett die ursprüngliche Mission erfüllt, den Leichtbau über die Landesgrenze hinaus sichtbar zu machen. „Sorry und mit freundlichen Grüßen“, schreibt Leichtbau BW-Geschäftsführer Wolfgang Seeliger, am Ende seiner E-Mail.

Folgende Themen hat Leichtbau BW im September auf der IAA Transportation vorgestellt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

(ID:48799693)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung