Suchen

Personalie Manfred Theisen leitet Kumho Motorsport Europa

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Seit Januar 2015 leitet Manfred Theisen die Motorsportabteilung der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach.

Firmen zum Thema

Manfred Theisem ist jetzt für das Europa-Geschäft von Kumho Motorsport zuständig.
Manfred Theisem ist jetzt für das Europa-Geschäft von Kumho Motorsport zuständig.
(Foto: Kumho)

Manfred Theisen war zuvor bei den Reifenherstellern Dunlop sowie Yokohama für den Motorsport verantwortlich und soll jetzt seine Erfahrung beim koreanischen Reifenhersteller einbringen. Dazu wurde die bislang in Birmingham (UK) angesiedelte Motorsportabteilung nach Offenbach verlegt und die Strategie für die Zukunft neu ausgerichtet. Mit der neuen Positionierung will Kumho die Abteilung auch näher an Europäische Marketing und die Entwicklungsabteilung in Mörfelden rücken.

Langstrecke wird ausgebaut

Wie Theisen gegenüber Automobil-Industrie bekannt gab, wird Kumho Motorsport in diesem Jahr die beiden Formel-Serien der Auto GP und das Zandvoort-Masters mit Reifen ausrüsten und zudem sein Engagement in der Langstrecke des Nürburgrings ausweiten. Speziell im Performancebereich, wie den Sportwagen, will Theisen in Zukunft Flagge zeigen. Gutes Beispiel ist dafür der Einsatz von Kumho beim Twinbusch-Audi R8 LMS ultra, der Ende 2013 sogar einen Gesamtsieg in der VLN für sich verbuchen konnte.

(ID:43175190)