Suchen

Automobilzulieferer Marabek übernimmt insolvente Schweizer Group

| Autor: Jens Scheiner

Die Schweizer Group hatte im Februar 2019 die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Jetzt ist der Automobilzulieferer komplett an den US-amerikanischen Investor Marabek verkauft worden.

Firma zum Thema

Der US-amerikanische Investor Marabek hat die insolvente Schweizer Group gekauft, einen Hersteller von Aluminiumdruckgusskomponenten für Verbrennungsmotoren.
Der US-amerikanische Investor Marabek hat die insolvente Schweizer Group gekauft, einen Hersteller von Aluminiumdruckgusskomponenten für Verbrennungsmotoren.
(Bild: Schweizer Group)

Der insolvente Automobilzulieferer Schweizer Group ist zum 1. Oktober 2019 an den US-Investor Marabek verkauft. Marabek übernimmt die gesamte Schweizer Group, bestehend aus der Holding Schweizer Group mit ihren eigenständigen Tochtergesellschaften in Hattenhofen, Murrhardt, Roding und Plauen, außerdem die ausländischen Gesellschaften in der Tschechischen Republik und China sowie die Beteiligung in der Türkei.

Die Schweizer Group produziert einbaufertige Druckgusserzeugnisse aus Aluminium und Magnesium. Die Teile werden hauptsächlich im Bereich Verbrennungsmotor und Antriebsstrang eingesetzt. Wichtige Kunden sind nach Unternehmensangaben deutsche Automobilhersteller.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46173070)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE