Personalie Mercedes-AMG ab März mit neuem Chef

Von Jens Rehberg

Michael Schiebe ist ab 1. März neuer CEO von AMG. Zudem rücken weitere Stühle im Top-Management des Autoherstellers.

Michael Schiebe ist ab März CEO von Mercedes-AMG.
Michael Schiebe ist ab März CEO von Mercedes-AMG.
(Bild: © Mercedes-Benz Group AG)

Mercedes-AMG-Chef Philipp Schiemer, der zudem die Luxusfahrzeuggruppe des Herstellers (AMG, Maybach, G-Klasse) geleitet hat, muss seinen Posten aufgeben. Laut einer Presseerklärung aus Stuttgart soll Schiemer ab April einen neuen Bereich aufbauen, in dem es um Luxuskunden und Community-Management geht – damit werde ein „wesentlicher Baustein der Mercedes-Strategie“ umgesetzt.

Schiemers Doppelfunktion übernimmt ab März Michael Schiebe, der zuletzt dafür verantwortlich war, die Vorstandsarbeit zu unterstützen und effektiver zu gestalten. Schiebe soll künftig direkt Mercedes-CTO Markus Schäfer unterstellt sein.

Wie der Autohersteller weiter vermeldet, verlässt der Chef-Produktstratege Wolf-Dieter Kurz Ende März das Unternehmen. Sein Nachfolger wird Oliver Thöne, der die Produktplanung bei Mercedes verantwortet.

Arno van der Merwe kommt aus China zurück

Thöne wiederum folgt zur Jahresmitte Arno van der Merwe, derzeit Chef von Beijing Benz Automotive – dem chinesischen Gemeinschaftsunternehmen mit BAIC. Für van der Merwe kommt Anfang Juli Jörg Bartels, der gerade den Entwicklungsbereich Integration Gesamtfahrzeug führt.

Philipp Schiemer, aktuell CEO von Mercedes-AMG, übernimmt ab April eine neue Funktion bei Mercedes-Benz.
Philipp Schiemer, aktuell CEO von Mercedes-AMG, übernimmt ab April eine neue Funktion bei Mercedes-Benz.
(Bild: Daimler)

Auf Bartels wiederum folgt Christoph Starzynski, der derzeit noch die E-Drive-Entwicklung leitet. Starzynski soll künftig gleich für alle Pkw-Baureihen des Herstellers die Gesamtfahrzeugentwicklung verantworten. Die E-Drive-Entwicklung schließlich nimmt Torsten Eder, Leiter der Antriebsentwicklung, hinzu.

Außerdem geht der Produktionsleiter Europa & Afrika, Florian Hohenwarter, Ende März zu Krauss-Maffei Wegmann, wo er künftig als COO aktiv sein wird. Über seine Nachfolge muss in Stuttgart noch entschieden werden.

Neuer Bereich IT Forschung & Entwicklung

Zudem vermeldet Mercedes eine Verstärkung von außen: Zum 1. Mai soll Katrin Lehmann den neu geschaffenen Bereich IT Forschung & Entwicklung, Sicherheit und Daten leiten. Lehmann kommt von SAP, wo sie aktuell den Bereich Customer Innovation und Maintenance verantwortet. Die Managerin ist künftig Mercedes-CIO Jan Brecht unterstellt.

(ID:49017834)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung