Suchen

Elektromobilität

Mercedes-Benz baut zwei weitere Batteriefabriken

| Autor/ Redakteur: Jens Riedel/Ampnet / Svenja Gelowicz

Daimler will in den Werken Sindelfingen und Untertürkheim zwei neue Batteriefabriken bauen. Außerdem will Mercedes-Benz selbstfahrende Autos in Sindelfingen herstellen.

Firma zum Thema

Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen entsteht eine neue Batteriefabrik: (v. li.) Frank Deiß, Leiter Produktion Powertrain Mercedes-Benz Cars und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Untertürkheim, Wolfgang Nieke, Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Werks Untertürkheim, Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Standorts Sindelfingen, Michael Bauer, Leiter der Produktion Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und Standortverantwortung.
Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen entsteht eine neue Batteriefabrik: (v. li.) Frank Deiß, Leiter Produktion Powertrain Mercedes-Benz Cars und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Untertürkheim, Wolfgang Nieke, Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Werks Untertürkheim, Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Standorts Sindelfingen, Michael Bauer, Leiter der Produktion Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und Standortverantwortung.
(Bild: Daimler)

Mercedes-Benz wird in den Werken Sindelfingen und Untertürkheim im nächsten Jahrzehnt zwei neue Batteriefabriken bauen. Ihre Zahl erhöht sich dadurch auf insgesamt acht an sechs Standorten auf drei Kontinenten. Sindelfingen ist auch Produktionsstätte für die geplanten Elektroautos der neuen Mercedes-Marke EQ.

Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in Fertigung automatisierter Autos

Neben dem Bau einer neuen Batteriefabrik werden in Sindelfingen außerdem 150 bisher befristet beschäftigte Mitarbeiter in eine feste Anstellung übernommen und die Ausbildungsplätze schrittweise bis 2025 aufgestockt. Zudem ist die Fertigung automatisierter Autos geplant. Hierfür investiert das Unternehmen insgesamt 1,5 Milliarden Euro in den Standort.

Im Werk Untertürkheim wird die Kapazität der bereits im Zukunftsbild 2017 vereinbarte Batteriefabrik verdoppelt. Zusätzlich zu der Produktion im Werkteil Brühl entsteht nun auch im Werkteil Hedelfingen eine Batterieproduktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45418795)