Suchen

IT-Dienstleister MHP eröffnet Frankfurter Büro

| Redakteur: Christian Otto

Die Porsche-Tochter stärkt die Präsenz im Rhein-Main-Gebiet, um das Potenzial in der Region besser zu nutzen. Beim geplanten Personalausbau sollen die dortigen Hochschulstrukturen helfen.

Dr. Ralf Hofmann (links), Gründer von MHP und Vorsitzender der Geschäftsführung, und Harald Schäfter begrüßten die Gäste auf der Eröffnungsfeier.
Dr. Ralf Hofmann (links), Gründer von MHP und Vorsitzender der Geschäftsführung, und Harald Schäfter begrüßten die Gäste auf der Eröffnungsfeier.
(Foto: MHP)

Die Management- und IT-Beratung MHP hat im September ein neues Büro in Frankfurt am Main eröffnet. Damit will das Unternehmen laut eigener Angaben den Expansionskurs fortsetzen.

Von Frankfurt aus werden künftig die mehr als 50 Bestandskunden im Rhein-Main-Gebiet betreut. Harald Schäfter, Partner bei MHP und Office Head am neuen Standort: „Das Potenzial in der Region rund um Frankfurt ist enorm groß. Viele leistungsstarke Unternehmen aus der Automotive-Branche, der Luftfahrt und natürlich dem Finanzsektor sind hier ansässig. Mit ihnen wollen wir die Zusammenarbeit ausbauen. Die räumliche Nähe ist dafür ein Vorteil.“

Personalaufbau geplant

Für Frankfurt als Standort hat sich MHP auch entschieden, weil die Hochschullandschaft in der Region hervorragende Möglichkeiten bietet, dauerhaft neue Mitarbeiter zu rekrutieren. Aktuell arbeiten im Frankfurter Büro über 60 Berater, deren Anzahl zügig zunehmen soll.

In Deutschland ist MHP insgesamt an zwölf Standorten vertreten. Zudem unterhält die Porsche-Tochter Niederlassungen in der Schweiz, den USA, China und Rumänien. Aktuell sind über 1.400 Mitarbeiter für MHP tätig.

(ID:43611319)