Suchen

Personalien Neue Führungsspitze bei KSM

| Redakteur: Jens Scheiner

Die beiden neuen Geschäftsführer Franz Friedrich Butz und Christoph Salentin lösen Carsten Gante und Dr. Frank Boshoff ab.

Firmen zum Thema

Die neue Führungsspitze bei KSM Castings: Franz Friedrich Butz (CEO) und Christoph Salentin (CFO).
Die neue Führungsspitze bei KSM Castings: Franz Friedrich Butz (CEO) und Christoph Salentin (CFO).
(Foto: KSM)

Butz war mehr als 20 Jahre Teil des Unternehmens in führenden Positionen und seit 2002 Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. Danach wechselte er zum Volkswagenkonzern und kehrt nun mit viel Erfahrung und großem Engagement zurück. Schon sein Vater Franz Butz prägte das Unternehmen in den 80er Jahren maßgeblich mit. „Die Gießereitechnologie liegt bei uns in der Familie“, schmunzelt Butz.

Sein Mitstreiter und neuer CFO Christoph Salentin bringt ebenfalls Know-how mit nach Hildesheim. Salentin bekleidete mehr als 16 Jahre internationale Führungspositionen bei Siemens. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit Franz Friedrich Butz“, sagt Salentin, „wir sind gut vorbereitet und kommen in ein gesundes Unternehmen. Unser starker chinesischer Eigentümer ermöglicht uns den Zugang zum Weltmarkt. Unser Ziel ist der internationale Ausbau der Unternehmensgruppe, bei klarem Bekenntnis zu den deutschen Standorten. Wir werden den erfolgreichen Kurs fortsetzen, mit gleicher Souveränität und frischen Innovationen. Im kommenden Jahr planen wir Investitionen von mehr als 45 Mio. Euro in unsere in- und ausländischen Werke.“

Die Unternehmensgruppe ist einer der wichtigsten Zulieferer der internationalen Automobilindustrie für Gussprodukte aus Leichtmetall. Mit weltweit acht Produktionsstätten in Deutschland, Tschechien, USA und China ist die Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von 450 Millionen Euro am Weltmarkt gut aufgestellt - und will nach eigenen Angaben weiter wachsen.

(ID:43154645)