Zulieferer

Neuer Interieur-Gigant gegründet

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Die beiden Automobil-Zulieferer wollen mit dem Joint Venture zum größten Anbieter automobiler Innenausstattungen aufsteigen.
Die beiden Automobil-Zulieferer wollen mit dem Joint Venture zum größten Anbieter automobiler Innenausstattungen aufsteigen. (Foto: Johnson Controls)

Johnson Controls und Yanfeng Automotive haben ein Joint Venture gebildet, mit dem sie zum weltgrößten Anbieter automobiler Innenausstattung werden.

Johnson Controls und der chinesische Automobilzulieferer Yanfeng Automotive Trim Systems haben ein globales Joint Venture unterzeichnet. Das neue Joint Venture soll unter dem Namen Yanfeng Automotive Interiors geführt und mit einem Umsatz von circa 8,5 Milliarden US-Dollar und einem Auftragsbestand von 10 Milliarden US-Dollar für die nächsten Jahre der weltweit größte Anbieter automobiler Innenausstattung werden. Yanfeng wird an dem Joint Venture einen Mehrheitsanteil von 70 Prozent, Johnson Controls einen Anteil von 30 Prozent halten.

Zentrale in Shanghai

Das neue Unternehmen soll seinen Betrieb im Juli dieses Jahres aufnehmen. „Durch die Kombination unsere globalen Innenraumgeschäfts können wir unsere Kunden - die Automobilhersteller - auf der ganzen Welt noch besser bedienen“, so Alex Molinaroli, Chairman & Chief Executive Officer bei Johnson Controls. „Durch dieses Joint Venture schaffen wir ein Unternehmen für automobile Innenräume, das eine einzigartige Größe, unübertroffene Fähigkeiten und eine weltweit beispiellose Präsenz besitzt.“

Die Zentrale wird in Shanghai beheimatet und über 90 globale Entwicklungs- und Produktionsstätten sowie Kundencenter in den USA, Europa, China, Japan und Indien betreiben. Das Produktportfolio soll Instrumententafeln und Cockpitsysteme sowie Türverkleidungen, Mittelkonsolen und Dachbedieneinheiten umfassen. Der Vertrag für das Joint Venture ist die jüngste Transaktion in einer ganzen Reihe vor kurzem durchgeführter strategischer Transaktionen des Unternehmens mit dem Ziel, das operative Geschäft zu stärken und neu auszurichten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43321483 / Interieur / Komfort)