Suchen

Automobilzulieferer Oerlikon Balzers eröffnet Produktionszentrum in der Slowakei

| Autor: Jens Scheiner

Oerlikon Balzers eröffnete sein zweites Produktionszentrum für die Beschichtung und Wärmebehandlung von Automobilkomponenten im slowenischen Veľká Ida.

Firmen zum Thema

Beide Kundenzentren von Oerlikon Balzers in Veľká Ida: eines für Beschichtungen und das neue für die Wärmebehandlung von Automobilkomponenten.
Beide Kundenzentren von Oerlikon Balzers in Veľká Ida: eines für Beschichtungen und das neue für die Wärmebehandlung von Automobilkomponenten.
(Bild: Oerlikon Balzers )

Im September 2017 legte der Automobilzulieferer Oerlikon Balzers den Grundstein für das zusätzliche Produktionsgebäude. Gemeinsam mit dem im Jahr 2015 eröffneten Servicezentrum ist das neue Werk Veľká Ida zurzeit das größte und wichtigste Werk von Oerlikon Balzers für die Beschichtung und Wärmebehandlung von Automobilkomponenten. Auf einer Fläche von 5.000 Quadratmeter werden dort komplexe Bauteile wärmebehandelt – hauptsächlich Kugelzapfen. Zusammen mit dem bereits früher errichteten Werk beschäftigt Oerlikon Balzers nun fast 300 Fachkräfte in Veľká Ida.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45515726)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE